Meeresfrüchte INNOVATIONEN

Entdecken Sie mehr über uns

ÜBER DIE MEERESFRÜCHTEINDUSTRIE

Dem NPR.org-Portal zufolge besteht ein möglicher Weg zur Verringerung der Umweltauswirkungen der Fischerei in der Entwicklung von Futtermitteln für gezüchteten Fleisch fressenden Fischen mit einem größeren Prozentsatz an Rohmaterial aus alternativen Quellen. Dabei kann es sich um pflanzliche, algen- oder hefefreie Futtermittel handeln, bei denen die Hefe beispielsweise auf Abfällen aus der Papierindustrie gezüchtet werden kann.

...

GLOBAL LEADER IM FISCHGESCHÄFT

...
UNSERE AUFGABE

Domstein versorgt unsere weltweiten Kunden mit hochwertigen und gesunden Meeresprodukten aus nachhaltiger, wilder Fischerei. Wir schaffen konstanten Mehrwert für unsere Kunden, Investoren und Mitarbeiter, indem wir innovative Lösungen anbieten, die den wachsenden Bedarf der Welt nach nahrhaften Produkten befriedigen. Wir inspirieren unsere Mitarbeiter dazu, ihr Bestes zu geben, indem sie ein hervorragendes Arbeitsumfeld bieten und ein angesehenes Mitglied der Gemeinschaften sind, in denen wir tätig sind.

Unsere Vision

Domstein wird kontinuierlich in die neuesten Ernte- und Verarbeitungstechnologien investieren. Wir werden aggressiv versuchen, unseren Kunden den höchsten Wert zu bieten. Wir werden mit neuen und innovativen Produkten „zuerst auf den Markt“ kommen und neue Möglichkeiten für unsere bestehenden Produkte und Dienstleistungen schaffen. Wir werden die besten Mitarbeiter gewinnen und binden, indem wir Talent, harte Arbeit und Engagement belohnen und eine offene und ehrliche Kultur schaffen.

INNOVATIONEN VON DOMSTEIN

Unsere Strategie besteht darin, die Aquakultur in das offene Meer zu verlegen, wo das Wasser makellos ist und die Strömungen stark und stabil genug sind, um die Farmen fortlaufend von Fischabfällen und Schädlingen wie Seeläusen zu befreien. Das offene Meer bietet auch Zuchtfischen einen gleichmäßigeren Salzgehalt und Temperatur. Dies bedeutet, dass sie weniger gestresst und weniger anfällig für Krankheiten sind, was ein besseres Wachstum fördert und den Bedarf an Antibiotika oder Impfstoffen verringert.

FORSCHUNG & ENTWICKLUNG

Es gibt weltweit zahlreiche Forschungsprogramme, in denen es darum geht, Abfälle aus der Fischerei zu verringern, die Umweltauswirkungen dieser zu verringern (z. B. durch Minimierung der für geschlossene Fischereien erforderlichen Wassermenge) oder dazu, dass Aquakulturen andere Arten weniger stark beeinflussen. Es zeigt nur, wie wichtig Investitionen in Innovationen in der Aquakultur sind. Die Ergebnisse sind bislang vielversprechend und immer mehr Wissenschaftler, aber auch Regierungen, Organisationen, Universitäten und Handwerker prüfen Möglichkeiten in der Forschung und in sauberen, nachhaltigen Aquakulturtechnologien.